pic1218009212921
wittenberge
wittenbergewittenberge_stadtwappen_1836744_property_inline
zwingerschild
Karin
und
Siegfried
Salomo
Startseite
Wir über uns
Impressum
geschlossene Benutzergruppe
Links
Gästebuch
Kessy und Freunde
Bernhard
Regenbogenbrücke
Susi und ihr Nachwuchs
Wir über uns
Peggy bekam später einen Hirntumor und ist ganz still eingeschlafen. Ich hoffe, ich kann noch ein paar Bilder auf die Regenbogenbrücke- Seite stellen.
Nach Peggy kam unsere Susi. Susi haben wir an einem heilig Abend als Welpen aus einem Tierheim geholt. Das es ausgerechnet der 24.Dezember war, spielte dabei überhaupt keine Rolle. Das hatte sich einfach so ergeben. Es gab ein Inserat in der Zeitung mit einem Foto. Das haben wir gesehen und sofort beschlossen, da fahren wir hin und holen sie ab. So sind wir zu unserem ersten Bernhardiner gekommen. Susi war wirklich vom ersten Tag an einfach nur lieb. Als Susi schon ein wenig größer war, war eine unserer Nichten gerade im Krabbelalter. Sie hat sich dann vor Susi hingelegt und ihr die Finger in die Nase gesteckt, Susi hat das alles gelassen hingenommen. Einmal haben wir eine Gruppe mit behinderten Kindern getroffen. Der Erzieher fragte uns, ob es möglich sei, den Hund mal zu streicheln. So als neue Erfahrung für die Kinder. Wir haben dem dann nach einiger Überlegung zugestimmt und zum Schluß waren alle überglücklich.
Susi bekam im Alter von 9 Jahren epileptische Anfälle, deren Häufigkeit und Intensität immer mehr zunahm.
Sie ist dann schließlich in den Armen meiner Frau eingeschlafen.
Susis Platz hat dann unsere Kessy eingenommen.
Aber wenn auch Hunde in unserem Leben einen gewichtigen Patz einnehmen, so haben wir natürlich noch eine ganze Reihe weiterer Hobbys und Interessen. Da wäre die ganze Familie überhaupt, das Haus und der wunderschöne Garten. Reisen Richtung Norden, Musik und Zusammensein mit Freunden.
Sehr gern fahren wir zum Beispiel nach Norwegen und hier ganz besonders nach Oslo. Mit der Color-Line kann man sehr schön ein verlängertes Wochenende organisieren. Hier ein paar Impressionen aus Oslo.
Dies ist das erste Foto von mir und einem Hund. Es ist Tell, der Hund meiner Großeltern. Ich kann mich erinnern, daß mein Opa dem Tell Kunststückchen beigebracht hatte. Man konnte ihm ein Stück Zucker auf die Nase legen, er warf es dann hoch und hat es gefangen.
Tell
Naja, und den richtigen Urlaub verbringen wir dann sehr gern in Dänemark. Es ist uns mit der Zeit gelungen, schon viele Bekannte von der herrlichen Natur, den schönen Stränden und dem guten Essen in Dänemark zu überzeugen. Wir haben im Laufe der Zeit alle Regionen am Wasser bereist. Was uns leider noch nicht gelungen ist, ist ein Besuch in der Hauptstadt. Aber daswird uns wohl auch noch gelingen.